Foodsharing

Auf Facebook kann man der öffentlichen Gruppe „Obst- und Gemüsebörse Kreis Ahrweiler“ beitreten.

Die Idee: jedes Jahr verfaulen Tonnen an Obst und Gemüse, weil niemand es erntet.

Das Motto: Essen teilen statt wegwerfen!

Es gibt viele Garten- oder Grundstückbesitzer, die aus diversen Gründen keine Zeit oder kein Interesse daran haben, ihr Obst und Gemüse selbst zu ernten. Auf der anderen Seite gibt es viele Menschen, die sich frisches Obst und Gemüse entweder nicht leisten können oder nicht im Supermarkt kaufen möchten. Diese Börse soll allen Beteiligten die Möglichkeit geben, direkt miteinander in Kontakt zu treten. Die Anbieter können hier ihre Überschüsse an Obst und Gemüse entweder gratis oder für eine kleine Gegenleistung anbieten. Die Interessenten können hier erfahren, wo und von wem etwas angeboten wird. Alle Anbieter setzen sich direkt mit den Interessenten per Mail oder im Forum in Verbindung und handeln die Bedingungen aus. Diese Gruppe ist eine private Börse und nicht für eine gewerbliche Vermarktung gedacht!

Bundesweit ruft die Organisation Foodsharing.de  gegen Lebensmittelverschwendung auf. Seit Anfang 2020 gibt es auch eine Initiative in Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Bei mundraub.org finden sich öffentliche Möglichkeiten, Obst zu ernten. mundraub.org ist die größte deutschsprachige Plattform für die Entdeckung und Nutzung essbarer Landschaften. Sie ermöglicht es, Fundorte zu kartieren, Aktionen anzulegen und Gruppen zu gründen. mundraub.org schafft Bewusstsein für Regionalität und Saisonalität und will motivieren, die Umgebung kulinarisch wahrzunehmen und zu nutzen.