Fairtrade

Fairtrade setzt sich weltweit für gerechten Handel ein. Produzenten von Lebensmitteln und anderen Waren aus dem Süden erhalten für Ihre Arbeit einen gerechten Lohn und nehmen Ihre Entwicklung selbst in die Hand. Bildung, medizinische Versorgung und Umweltschutz sind wichtige Elemente, Kinderarbeit ist streng verboten. Fairer Handel schafft neue Perspektiven und nutzt nicht nur den örtlichen Produzenten, sondern langfristig und mittelbar auch uns.

Seit 2015 ist Sinzig Fairtrade-Stadt Die beteiligten Geschäfte, Gastronomiebetriebe, Vereine, Kirchen und Schulen sowie die Stadtverwaltung haben fair gehandelte Produkte im Angebot, die mit dem markanten Fairtrade-Logo gekennzeichnet sind. Auf der Homepage bietet die Stadt einen Fairtrade-Einkaufsführer zum Download an.